Pläne für das Flughafengelände

Charlottenburg. Das Bezirksamt lädt am Mittwoch, 16. Oktober, 18 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in die Erwin-von-Witzleben-Schule am Halemweg 34 ein. Thema ist die Zukunft des heutigen Flughafengeländes von Tegel. Der Senat plant, dort einen Forschungs- und Technologiepark zu errichten. An der Diskussion über die Auswirkung auf die benachbarten Wohngebiete nehmen Stadtentwicklungsstadtrat Marc Schulte (SPD), der Spandauer Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU), Vertreter der Tegel Projekt GmbH, der BVG und der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag teil.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.