Schnorrer schlug zu

Charlottenburg.Ein unbekannter Täter schlug am vergangenen Dienstag, 9. Oktober, einen 73-jährigen Mann am Bahnhof Zoo ins Gesicht. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Bundespolizisten wurden gegen 5 Uhr zu dieser Auseinandersetzung gerufen werden. Ein jüngerer Mann hatte einen 73-jährigen Wohnungslosen nach einer Zigarette angesprochen. Der ältere Mann konnte dem Unbekannten keine Zigarette anbieten. Daraufhin schlug der Schnorrer zu. Der Täter flüchtete. Von ihm fehlt jede Spur. Der ältere Mann erlitt von dem Faustschlag eine blutende Nase. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen unbekannt.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden