Autorengespräch mit Historiker

Dahlem. In der Reihe schleichersbuch zu Gast in den Museen Dahlem stellt der Historiker Ulrich Herbert am Dienstag, 27. Mai, seine in diesem Jahr veröffentlichte Monographie "Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert" vor. Deutschland im 20. Jahrhundert - das sind zwei Weltkriege, eine gescheiterte Demokratie, Hitler-Diktatur und Holocaust, ein 40 Jahre lang geteiltes Land. Aber es ist auch Sozialstaat, Wohlstand, Liberalisierung und Globalisierung, eine erfolgreiche Demokratie und die längste Friedensperiode der europäischen Geschichte. Die Veranstaltung in den Museen Dahlem, Lansstraße 8, beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt acht Euro.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.