Handwerksmarkt und Laternenumzug zum Martinstag

Dahlem. Zum 24. Berliner Textilhandwerksmarkt am 10. und 11. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr lädt die Domäne Dahlem in der Königin-Luise-Straße 49 ein. Auch der Laternenumzug am St. Martins-Tag ist wieder Teil des Programms.

Mehr als 30 Handwerksbetriebe aus ganz Deutschland präsentieren selbst gefertigte Textilien aus Wolle, Seide, Baumwolle und Leinen, gefertigt von Filzern, Webern, Spinnern, Klöpplern, Seidenmalern, Puppen- oder Hutmachern. Auch die St. Martin-Gänsekeule kann man sich schmecken lassen. Es gibt verschiedene bäuerliche Spezialitäten und Musik der Gruppe "New Orleans Caliente".Kinder können auf dem Markt Bilder filzen, mit Wachs in der Imkerei basteln. Dazu gibt es ein Kinderkarussell der 20er-Jahre und bei gutem Wetter Feldrundfahrten mit der Pferdekutsche, Ponyreiten, Traktor- und Minitraktorenfahren. Am Sonntag spielt der Bläserchor der Dorfkirche Lankwitz unter Leitung von Martin Haesner Laternenlieder und Martinslieder.

Mit dem Ehrenamtlichen-Projekt "Lebendige Geschichte" können Kinder und Erwachsene in frühere Lebenswelten eintauchen (jeweils um 14 Uhr) wie "Einkaufen früher" im historischen Kaufmannsladen.

Jeweils ab 13 Uhr finden zudem kostenlose Führungen durch die aktuelle Ausstellung "Alt und Jung - Vom Älterwerden in Geschichte und Zukunft". Eintritt zur Domöne für Erwachsene zwei Euro, ermäßigt ein Euro. Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren haben freien Eintritt.

Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden