Uwe Timm stellt neuen Roman vor

Dahlem. Seinen neuen Roman "Vogelweide" stellt Uwe Timm am Dienstag, 18. Februar, um 19.30 Uhr im Museum Dahlem Lansstraße 8, vor. Das Buch über eine wiedererwachte Liebe erzählt präzise, schön und komisch von der Macht des Begehrens, von den Spielregeln des Lebens und der Kunst des Abschieds. Es ist die Geschichte zweier Paare, die glücklich miteinander waren und es nicht bleiben konnten. Das Gespräch in der Reihe Dahlemer Autorenforum mit dem Autor führt der Literaturjournalist Joachim Scholl. Der Eintritt beträgt zwölf (ermäßigt acht) Euro. Infos unter 841 90 20.


Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.