Heizkosten senken durch Heiz-Check

Info-Veranstaltung zum richtigen Heizen

Wann: Mittwoch, 18.01.2017, 17.00 Uhr

Wo: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstr. 8, 13597 Berlin

Referent: Andreas Henning, Diplom-Geophysiker und Energieberater bei der Verbraucherzentrale Berlin

Fast zwei Drittel der Betriebskosten machen Heizung und Warmwasser aus. Für das Abrechnungsjahr 2013 wurden durchschnittliche Kosten für Heizung und Warmwasser ("warme" Betriebskosten) in Höhe von 1,08 Euro/m² monatlich abgerechnet.

Dabei lässt sich der Verbrauch mit einfachen Mitteln spürbar senken. Um energieeffizient Wärme zu erzeugen, braucht es nicht nur eine entsprechende Heizanlage. Wichtig und oft unterschätzt ist die richtige Einstellung der Anlage! Auch bei vorhandenen Anlagen kann mittels Heiz-Check die Leistung erheblich verbessert und damit Kosten und Energieverbrauch gesenkt werden.

Andreas Henning, Diplom-Geophysiker und Energieberater bei der Verbraucherzentrale Berlin, wird in seinem Vortrag erklären, wie die unterschiedlichen Teile einer Heizungsregelung zusammenwirken und sich durch eine optimale Einstellung Geld einsparen lässt, ohne die Wohnqualität zu beeinträchtigen.

Zusätzlich gibt er Tipps, wie man richtig heizt und lüftet und ein gesundes Raumklima schafft. Der Vortrag ist kostenfrei.

Die anderthalbstündige Veranstaltung richtet sich an Hausbesitzer, Handwerker und Mieter. Im Anschluss können Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Die KlimaWerkstatt Spandau bittet um Anmeldung unter Tel: 030 3979 8669 oder unter info@klimawerkstatt-spandau.de
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.