Nigeria – gestern und heute

Berlin: Zuflucht-Kirchengemeinde | Falkenhagener Feld. Zu einem Gespräch über das damalige und das heutige Nigeria lädt die evangelische Zuflucht-Kirchengemeinde an der Westerwaldstraße 16 am 20. Juni um 15 Uhr ein. Der Diskussion voran geht die Präsentation des Films „Der Imam und der Pastor“. Der berichtet von zwei mutigen Menschen, die vor zehn Jahren die Versöhnungsarbeit zwischen den tief verfeindeten Nigerianern muslimischen und christlichen Glaubens starteten.

Der eine ein Pastor, der andere ein Imam, überwanden sie tiefe, auch persönliche Hürden und gingen aufeinander zu. Ihr Wirken galt als heilsam für das Land. Doch nun stellt sich die Frage, wie die Wirklichkeit in Nigeria nach zehn Jahren aussieht. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.