Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Politik

Jüdische Frauen diskutieren

Plänterwald. Am 10. Oktober findet im Rathaus Treptow eine Podiumsdiskussion mit drei jüdischen Aktivistinnen statt. Was bedeutet es in der jüngeren Geschichte bis heute, sich als jüdische Frau für (frauen-) politische, und soziale Belange zu engagieren. Welchen Zuschreibungen und Mehrfach-Diskriminierungen sind Frauen, die (offen) jüdisch leben, ausgesetzt. Die Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick bittet um Anmeldung bis zum 5. Oktober unter pfd-tk@offensiv91.de oder unter...

  • Plänterwald
  • 23.09.21
  • 14× gelesen
Umwelt

Digitale Klimawoche in Moabit

Moabit. Heiße Sommer, kranke Bäume, Starkregen, schmelzende Polkappen und vermüllte Ozeane: Der Klimawandel sendet eindeutige Signale. Bei der digitalen Moabiter Energie- und Klimawoche wollen Experten gemeinsam mit Kiezbewohnern, Vertretern aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft Maßnahmen für mehr Klimaschutz in Moabit diskutieren. Vier zentrale Themenfelder stehen vom 4. bis 7. Oktober an: Mobilität, Wasser, Stadtgrün und neue Energien. Beginn ist jeweils um 16 Uhr mit Statements der Experten....

  • Moabit
  • 16.09.21
  • 16× gelesen
Kultur

Film "Made in Bangladesh"

Moabit. Die Heilandskirche lädt zur Filmvorführung ein. Gezeigt wird am 22. September der preisgekrönte Spielfilm "Made in Bangladesh". Er erzählt die Geschichte von Shimu, die als Textilarbeiterin in Dhaka arbeitet. Dort sind die Arbeitsbedingungen von Ungerechtigkeit und Ausbeutung geprägt. Bei einem Brand in der Fabrik stirbt eine Kollegin, andere Frauen werden verletzt. Als dann noch die Lohnzahlungen ausbleiben, beschließt Shimu gegen die menschenunwürdigen Bedingungen vorzugehen. Der...

  • Moabit
  • 13.09.21
  • 18× gelesen
Politik

Diskussion über rechte Gewalt
Rudower Anwohnerinitiative lädt Abgeordnetenhauskandidaten ein

Die Initiative „Rudow empört sich“ lädt am Montag, 13. September, zur Podiumsdiskussion ein. Befragt werden Kandidaten unterschiedlicher Parteien, die in Rudow zur Abgeordnetenhauswahl antreten. Das Thema lautet „Rechter Terror in Neukölln – Was tun?“. Beginn ist um 19 Uhr im Kirchgarten der evangelischen Gemeinde in der Köpenicker Straße 185. Ihr Kommen bestätigt haben Franziska Giffey (SPD), Philine Niethammer (Bündnis 90/Die Grünen), Olaf Schenk (CDU) und Niklas Schrader (Die Linke)....

  • Bezirk Neukölln
  • 08.09.21
  • 34× gelesen
Kultur

Berliner Freiheit open air

Prenzlauer Berg. "Berliner Freiheit" ist das Thema des Open-Air-Kinos in den Höfen der Königstadt, Saarbrücker Straße 24. Am Sonntag, 12. September, sind "Postkoloniale Perspektiven" zu sehen. Acht Kurzfilme schauen auf die koloniale Geschichte des afrikanischen Kontinents und ihre bis heute andauernden Effekte. Anschließend findet eine Diskussion statt. Eine Woche reflektieren in "Girls* Riot" zehn Mädchen im Alter von 15 bis 18 Jahren über ihre Vorstellung von Weiblichkeit und werfen einen...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.09.21
  • 12× gelesen
Kultur
3 Bilder

Alexander Kulpok präsentiert:
WILDES REINICKENDSORF mit Zoodirektor Dr. Blaskiewitz

Ex-Zoodirektor Dr. Bernhard Blaskiewitz plaudert auf Einladung von Alexander Kulpok über Begegnungen mit Wildtieren in der Großstadt (und über deren Hintergründe). Waschbär, Wildschwein, Fuchs - in keinen anderen deutschen Großstadt begegnen einem so viele Wildtiere wie in Berlin. Das waldreiche Reinickendorf ist ein Hotspot für Wildtiere. Auf diesem unterhaltsamen Waldspaziergang gibt es viel interessantes zu erfahren.  WILDES REINICKENDORF am 16. September 2021, 17.30 Uhr, Treffpunkt: "Alter...

  • Reinickendorf
  • 07.09.21
  • 47× gelesen
  • 1
Politik

„Wir diskutieren nicht mit Nazis“
Neuköllner SPD, CDU, Grüne und Linke veröffentlichen gemeinsame Erklärung zum Umgang mit rechten Parteien

Ein breites Neuköllner Bündnis erteilt der AfD eine klare Absage. Die Lokalpolitiker von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDU und Die Linke wollen nicht mehr mit der Partei reden – weder in der Bezirksverordnetenversammlung noch bei Wahlkampfveranstaltungen. Die Verweigerung betrifft auch andere rechte Parteien. „Wir werden uns an keiner politischen Veranstaltung beteiligen, an der Vertreter der AfD, der NPD oder des ‚Der III. Weg‘ teilnehmen“, heißt es unmissverständlich in einer gemeinsamen...

  • Bezirk Neukölln
  • 20.08.21
  • 114× gelesen
Bildung

Geschichte der NS-Zwangsarbeit seit 15 Jahren aufgearbeitet

Niederschöneweide. Eine der wichtigen Institutionen zur Aufarbeitung des Themas Zwangsarbeit ist seit 2006 das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit an der Britzer Straße 5, das sich am Ort eines fast vollständig erhaltenen ehemaligen Zwangsarbeitslagers befindet. In den vergangenen Jahren hat sich das Zentrum zu einer über Berlin hinaus aktiven Einrichtung mit einer Jugendbildungsstätte, Ausstellungen, Veranstaltungsprogramm sowie Bibliothek und Sammlung entwickelt. Anlässlich des 15....

  • Niederschöneweide
  • 18.08.21
  • 16× gelesen
Politik

Klimaschutz im Fokus
Neuköllner Bezirksgruppe von Fridays for Future lädt zur Diskussion mit Politikern und Initiativen ein

Am 26. September werden nicht nur Bundestag und Abgeordnetenhaus gewählt, sondern auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im Vorfeld lädt die Bezirksgruppe Neukölln von Fridays for Future einige Politiker und Vertreter von Initiativen zur Diskussion ein. Los geht es am Freitag, 20. August, um 16 Uhr auf dem Hof der Genezareth-Kirche am Herrfurthplatz. Im Mittelpunkt sollen die Fragen stehen, wie Neukölln etwas für den Klimaschutz tun kann und sozial gerechter wird. Eingeladen sind...

  • Neukölln
  • 18.08.21
  • 63× gelesen
Bildung

Freiraum für Bildung
Familienfest am 21. August im Humboldt Forum

Ein Familienfest eröffnet am Samstag, 21. August 2021, von 10 bis 20 Uhr die Werkräume im ersten Obergeschoss des Humboldt Forums. Auf rund 1000 Quadratmetern wurde Raum für bis zu 200 Nutzer geschaffen für kreatives und diskursives Arbeiten, für das gemeinsame Entwickeln unterschiedlichster Themen, für Diskussionen und Aktivitäten. Lernen bedeutet im Humboldt Forum mehr als reine Wissensvermittlung – es ist ist kreativer Prozess, der alle Sinne einbezieht. Ergänzt wird das Programm in den...

  • Mitte
  • 14.08.21
  • 67× gelesen
Politik

Was wird aus Siemensstadt und Haselhorst?

Siemensstadt. Die Planungswerkstatt Neue Siemensstadt lädt am Freitag, 20. August, zu einer Diskussionsveranstaltung im Vorfeld der Wahlen. Sie findet von 18.30 bis 20.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Saal der evangelischen Kirchengemeinde Siemensstadt, Schuckertdamm 336-340, statt. Ihre Teilnahme angekündigt haben Kerstin Brauner (CDU), Stephan Machulik (SPD), Gollaleh Ahmadi (Bündnis 90/Die Grünen), Hans-Ulrich Riedel (Linke) und Matthias Unger (FDP). Das Thema des Abends lautet: "Was wird aus...

  • Siemensstadt
  • 12.08.21
  • 61× gelesen
Politik

Freikarten für Politik-Brunch

Lichtenrade. Sind Bio-Lebensmittel wirklich immer bio? Wie steht es um Lieferketten, Tierwohl und Verpackungen? Und was sollte sich ändern? Um diese Fragen geht es am Freitag, 13. August, von 11 bis 13 Uhr beim Brunch in einem Lichtenrader Café. Vor Ort sind die Lichtenrader Direktkandidatin Tanja Prinz und die Bundestagsabgeordnete Renate Künast (beide Bündnis 90/Die Grünen). Für Berliner-Woche-Leser hat Tanja Prinz zweimal zwei Freikarten reserviert. Wer dabei sein möchte, findet ein...

  • Lichtenrade
  • 11.08.21
  • 7× gelesen
Kultur
So wie auf dieser Animation geplant wird eine litfaßartige Säule inmitten des Brunnenplatzes mit Botschaften des Künstlers beschrieben.
2 Bilder

Tonnenweise Sand aufgeschüttet
Kunstprojekt auf dem Brunnenplatz

„Die Insel“ heißt die neue Kunstaktion, die bis zum 18. September im Bereich des Brunnenplatzes am Prerower Platz stattfindet. Das Kunstprojekt ist Ergebnis eines Wettbewerbs des Programms „Kunst im Stadtraum“. Dieser Wettbewerb wurde vom Beratungsausschuss Kunst bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa initiiert. Und das Projekt „Die Insel“ hat es in sich. Mit ihm verwandelt der Künstler Albrecht Fersch den Brunnenplatz in einen Sandstrand, der das Leben auf einer Insel symbolisiert....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.08.21
  • 74× gelesen
Umwelt

Sommerkino auf dem Steinplatz

Charlottenburg. Der Steinplatz wird im August zur Leinwand. Dort läuft vom 12. bis zum 22. August das Sommerkino im Rahmen der "#Filmreihe 2030" – organisiert vom Bezirksamt. Gezeigt werden Dokumentarfilme zu Biodiversität, Artenschutz, nachhaltiger Landwirtschaft und Mobilität. Die Filme starten jeweils um 19 Uhr. Im Anschluss kann das Publikum mit Akteuren diskutieren. Der Eintritt ist frei, Restkarten gibt es an der Abendkasse. Infos zum Programm und zur Ticketbuchung:...

  • Charlottenburg
  • 03.08.21
  • 29× gelesen
Soziales

Dialog zum Thema Pflege

Kreuzberg. Der Gerontopsychiatrisch-geriatrische Verbund (GGV) organisiert am Mittwoch, 18. August, von 13.30 bis 17 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbanstraße ein Dialogforum zum Thema Pflege. Der Titel der Veranstaltung: „Alles in Butter? Das GGV-Bezirkscafé!“ Bürger und Akteure aus Politik, Verwaltung und Altenhilfe haben Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. An vier Thementischen wird über frühe Hilfen im Alter, Bürgerrecht Pflege, Lektionen aus der Corona-Pandemie und bessere...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.07.21
  • 11× gelesen
Kultur
2 Bilder

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Mach doch wat de willst...

aba jerne wieda bei uns! Wir gehen wieder offline! Wir möchten Sie einladen, wieder zu uns zu kommen. Auch am Sonntag haben wir wieder geöffnet, SoAGB startet mit einem Programm, vorwiegend draußen. Und alle anderen Programmsparten bei uns beginnen ebenfalls wieder. Von Musik bis Mitmachen und ganz viel dazwischen freuen wir uns auf Ihre Teilnahme in der Amerika-Gedenkbibliothek und der Berliner Stadtbibliothek. Bei manchem müssen Sie sich vorher kurz anmelden, aber für alles bei uns gilt:...

  • Kreuzberg
  • 06.07.21
  • 21× gelesen
Sport

Kiezgespräch im Mommsenstadion
Fußball und Ehrenamt

Am Donnerstag, 8. Juli, starten Bezirksamt und Europäische Akademie Berlin die neue Veranstaltungsreihe „Europäische Kiezgespräche“. Aus gegebenem Anlass stehen die Themen Fußball und ehrenamtlichem Engagement im Mittelpunkt. Mit dabei sind Staatssekretärin Sawsan Chebli und Vertreter von Vereinen des Bezirks. Fußball verbindet Menschen in Europa und im Kiez. Ohne ehrenamtliches Engagement jedoch ist er nicht denkbar. In Charlottenburg-Wilmersdorf kommen Hunderte Menschen Woche für Woche...

  • Westend
  • 02.07.21
  • 13× gelesen
  • 1
Politik

Digitaler Durchbruch?

Spandau. Wie nachhaltig ist der durch Corona eingeleitete Digitalisierungsschub? Mit dieser Frage beschäftigt sich am Donnerstag, 1. Juli, eine interaktive Dialogveranstaltung der CDU Spandau. Eingeladen sind neben dem CDU-Bundestagskandidaten Joe Chilao die beiden Digitalexpertinnen Lara Urbaniak und Stefanie Weise sowie Finn Hänsel, prämierter Gründer des Jahres 2021. Beginn ist um 18.30 Uhr. Anmeldung unter info@cdu-spandau.de. tf

  • Spandau
  • 22.06.21
  • 13× gelesen
Politik

Mitreden beim Feldforum

Tempelhof. Das Feldforum ist das offizielle Gremium für die Beteiligung von Bürgern bei der Entwicklung des Tempelhofer Feldes. Hier werden alle wichtigen Themen vorgestellt, diskutiert und Empfehlungen erarbeitet. Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind sehr willkommen. Das nächste Feldforum ist am 17. Juni von 17.30 bis 19.30 Uhr. Es findet diesmal online statt und kann per öffentlichem Stream (vimeo.com) verfolgt werden. Interessierte können über Chat und E-Mail Fragen stellen und sich...

  • Tempelhof
  • 10.06.21
  • 18× gelesen
Politik

Zwei wichtige Termine zum Engagement

Berlin. Berlin ist in diesem Jahr Europäische Freiwilligenhauptstadt. Und so drehen sich 2021 auch viele Veranstaltungen um das Thema Ehrenamt. Ein Online-Workshop steht am 10. Juni von 10 bis 15 Uhr auf dem Programm. Thema: „EU-Fördermittel im Bereich freiwilliges Engagement für Projekte in den Bereichen Migration und Diversität“. Referentin Dr. Christin Müller von der EuropaBeratung Berlin richtet sich vor allem an Organisationen und Projekte, die mit Freiwilligen arbeiten oder arbeiten...

  • Weißensee
  • 08.06.21
  • 30× gelesen
Politik

Diskussion über Karstadt-Bau

Neukölln. „Holzbau als trojanisches Pferd?“ ist der Titel des digitalen Kiezgesprächs, zu dem die Grünen-Abgeordnete Susanna Kahlefeld am Montag, 7. Juni, 19 Uhr einlädt. Es geht um die Pläne der Karstadt-Eigentümerin, die Signa-Gruppe, die das Kaufhaus am Hermannplatz in Holzbauweise aufstocken möchte (Berliner Woche berichtete). An der Diskussion nehmen neben Kahlefeld folgende Politiker der Grünen teil: Baustadtrat Florian Schmidt, Fraktionssprecherin Annika Tajeri (beide aus...

  • Neukölln
  • 31.05.21
  • 37× gelesen
Politik

Eine Stunde Polittalk mit Michael Müller am 4. Juni 2021, 19.00 Uhr
Einladung: Franziska Becker spricht mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin

Die Wilmersdorfer Abgeordnete, Franziska Becker, lädt zu einem Polittalk mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, ein. Das digitale Gespräch findet per Zoom am Freitag, 4. Juni 2021, 19.00-20.00 Uhr statt. Themen sind unter anderem fünf Jahre Rot-Rot-Grün, Wohnen & Mieten, Wissenschaft, Mobilität & Verkehr. Fragen können vorab gestellt werden. Anmeldung & Zugangsdaten: - Telefon: (030) 863 196 53 (Herr Kusch) - E-Mail kontakt@franziska.becker.berlin - WhatsApp 0175 339 040...

  • Wilmersdorf
  • 31.05.21
  • 23× gelesen
  • 1
Kultur

Campus-Forum: Das Internet vergisst nicht. Demokratiebewegung und (digitale) Zensur in Hongkong

„Demokratie statt Diktatur“ – unter diesem Titel streamen wir vom 25.05. bis 24.06. vom historischen Ort „Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie“ in Berlin-Lichtenberg. In vielfältigen Diskursen geht es um Menschenrechte, Jugendkulturen und lebendige Archive. Weitere Informationen zur Reihe finden Sie unter www.bstu.de/campus-forum. Das Internet vergisst nicht. Demokratiebewegung und (digitale) Zensur in Hongkong Mit dem „Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong“ Ende Juni 2020...

  • Lichtenberg
  • 27.05.21
  • 22× gelesen
Politik

Runder Tisch im Sprengelkiez

Wedding. Der Runde Tisch Sprengelkiez lädt für Mittwoch, 19. Mai, ab 18.30 Uhr zu einer Online-Gesprächsrunde ein. Thema ist das Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co enteignen". Diskutiert werden Pro und Contra. De Zugangslink gibt's nach der Anmeldung unter info@gisev.de. Mehr Infos zum Runden Tisch Sprengelkiez stehen unter www.runder-tisch-sprengelkiez.de. uk

  • Wedding
  • 13.05.21
  • 12× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 3. November 2021 um 18:00
  • Berliner Allee 182
  • Berlin

Diskussion über Verantwortung

Weißensee. Am Mittwoch, 3. November, fragen Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Religionen in einem Workshop nach dem Zusammenhang von Klimakrise und Religion. Nach Inputs zum Thema „Klimakrise: Verantwortung der Religion?!“ wollen sie sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops austauschen und diskutieren. Es geht in der Veranstaltung um Selbstreflexion, das Besprechen von Konfliktpunkten und Vorurteile. Der Workshop wird in Kooperation mit Imam Said Arif von der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.