Däumelinchen als Puppenspiel

Berlin: Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld | Falkenhagener Feld. Das "Däumelinchen" von Hans-Christian Andersen kennt mit Sicherheit jeder. Wenn aber Puppenspielerin Birgit Hägele das Märchen vom daumengroßen Wesen erzählt, dann entsteht ein Zaubergarten der Kindheit, in dem Puppen Märchenprinzessinnen sind, Dinge sich verwandeln und das goldene Schloss mit dem Prinzen hinter jedem Busch hervorlugen kann. Kinder und ihre Eltern sind am 21. April herzlich eingeladen, diesen literarischen Zaubergarten zu besuchen. Das Puppenspiel beginnt um 16 Uhr in der Stadtteilbibliothek an der Westerwaldstr. 9. Der Eintritt für Groß und Klein ist frei.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.