Fußball wie Real-Profis trainieren: Verein veranstaltet Feriencamp

Französisch Buchholz. Ein ganz besonderes Angebot macht der Verein SV Buchholz fußballbegeisterten Kindern in den Sommerferien.

In Zusammenarbeit mit der Real Madrid Fußballschule veranstaltet er vom 7. bis zum 11. August ein Real-Madrid-Fußballcamp. Mitmachen können Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis vierzehn Jahre. Sie erwartet an fünf Tagen jeweils sechs Stunden Spaß, Bewegung, fußballerischer Wissenszuwachs und professionelle Betreuung.

Das spezielle Fußballcamp findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Buchholz statt. Trainiert wird auf dem Sportplatz an der Chamissostraße 9-11. Die Kinder erfahren von den Trainern viel Neues zum Thema Fußball. „Wir bringen jedes Jahr sportliche Innovationen an den Start“, erklärt Stefan Kohfahl von der Fußballschule.

So ist für die Kinder ein sportliches Weiterkommen möglich. Außerdem wird das Spiel aller Teilnehmer analysiert und bewertet. So erhalten die jungen Fußballer Anhaltspunkte, was sie noch besser machen könnten. Und auch die Förderung sozialer Kompetenzen steht bei diesem Fußballcamp im Fokus.

Trainiert wird übrigens nach den Vorgaben der Akademie von Real Madrid. Diese ist weltweit führend, was Trainingsinnovationen betrifft. Noch gibt es im Feriencamp freie Plätze. Interessierte junge Fußballer können von ihren Eltern über den Reiter „Fußballschule“ auf www.sv-buchholz.de angemeldet werden. Die Kosten für Training, Grundausstattung und Mahlzeiten betragen 224 Euro. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.