Trinkbrunnen für Breslauer Platz

Friedenau. Die Bürgerinitiative Breslauer Platz fordert ihn schon lange: einen Trinkwasserbrunnen. Nun hat sich ein entsprechender Antrag der SPD nach dreimaliger Beratung in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und im Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt gegen die Stimmen der AfD durchgesetzt. Im Alleingang kann der Bezirk den Brunnen aber nicht installieren. Mit den Berliner Wasserbetrieben muss über die Auswahl geredet werden, mit der BVG über einen Wasseranschluss im Untergeschoss des Pavillons auf dem Platz. Und dann ist noch zu klären, ob der geplante Trinkwasserbrunnen Teil geänderter EU-Richtlinien ist. Das Bezirksamt wird die Bezirksverordneten in ihrer Sitzung am 18. Oktober erstmals informieren. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.