Erster Sieg für Friedenau

Friedenau. Die Friedenauer haben das Siegen doch noch nicht verlernt. Im Heimspiel gegen den BSC Rehberge gelang mit 2:0 (1:0) der erste Dreier in dieser Spielzeit, nachdem der Sieg zum Saisonauftakt beim SSC Teutonia wegen eines
Formfehlers in eine Niederlage umgewandelt wurde. Die Friedenauer waren hochmotiviert und gingen durch Maass, der sich in eine verunglückte Rückgabe zum Torwart einschaltete, in Führung. Rehberge drückte in der Endphase auf den Ausgleich, ehe der eingewechselte Schwach (88.) einen Konter zum 2:0 nutzte.

Am Sonntag muss Friedenau beim Köpenicker SC antreten. Beginn an der Wendenschloßstraße ist um 12 Uhr.

RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.