Friedenauer TSC nicht zu stoppen

Friedenau. Der Friedenauer TSC ist in der 2. Abteilung der Landesliga nicht zu stoppen und kam im fünften Rückrundenspiel zum fünften Sieg. Dieser fiel mit 1:0 über den SV Blau-Gelb zwar knapp aus, war jedoch hochverdient. Die Elf aus Weißensee zeigte eine sehr engagierte Leistung, aber Friedenau ließ keine Torchancen zu und kam durch

Dowall unmittelbar nach der Pause zum alles entscheidenden

Treffer. Damit schloss der TSC nach Punkten zu den beiden führenden Teams auf.

Nächster Gegner ist am Sonntag der SC Charlottenburg. Spielbeginn im Mommsenstadion ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.