Friedenauer verlieren erneut

Friedenau. Für die Friedenauer rückt der Klassenerhalt in immer weitere Ferne. Trotz ansprechender Leistung unterlag der TSC bei Türkiyemspor mit 1:3 (1:0). Maass (28.) hatte für die Führung gesorgt, doch Aykut (58.), Taflan (75.) und Gündüzer (82.) drehten die umkämpfte Partie nach der Pause. Damit muss Friedenau immer noch auf den ersten Saisonsieg warten.

Vielleicht gelingt dieser am Sonnabend beim Heimspiel gegen den BSC Rehberge. Die Partie an der Offenbacher Straße wird um 14 Uhr angepfiffen.

RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.