Borussia unter Wert geschlagen

Friedrichsfelde. Um vier Tore schlechter, wie es die am Ende deutliche 1:5 (1:2)-Niederlage bei Eiche Köpenick vermuten lässt, war Borussia 1920 zum Abschluss der Hinrunde in der Kreisliga B (6. Abteilung) am vergangenen Sonntag ganz und gar nicht. Zwar gerieten die Friedrichsfelder schnell 0:2 in Rückstand, nach dem Anschlusstor durch Dimitri Kuzmin, der einen Elfmeter verwandelte (30.), war wieder alles drin. Auch nach dem 1:3 (62.) schien ein Punktgewinn noch immer möglich. Erst in den letzten drei Minuten entschieden die Gastgeber mit zwei späten Toren die Partie endgültig für sich. Mit einem Heimspiel gegen Hohen Neuendorf II beginnt am 15. Februar 2015 die Rückrunde.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.