Niederlage ohne Folgen für Borussia

Friedrichsfelde. Unter normalen Umständen hätte Borussia 1920 bei der SG Nordring etwas reißen müssen. Da der Rest der Saison für den Tabellensiebten aber weder nach oben noch nach unten viel Spielraum lässt, bleibt die 1:3 (1:2)-Niederlage am vergangenen Sonnabend nahezu ohne Folgen. Kurios nur, dass den Friedrichsfeldern nicht einmal ein Treffer gelang, denn das zwischenzeitliche 1:2 resultierte aus einem Eigentor der Platzbesitzer. Am Sonntag, 14 Uhr, erwartet Borussia die Zweite des Mariendorfer SV zum Heimspiel.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.