Technischer Jugendbildungsverein lädt zum Basteln ein

In der Bastelwerkstatt in Friedrichshagen können auch Stabpuppen gebaut werden. (Foto: Ralf Drescher)

Friedrichshagen. Herbstzeit ist Drachenzeit. Und besonders viel Spaß macht ganz sicher ein selbst gebautes Flugobjekt. Beim Drachenfest des Technischen Jugendbildungsvereins in Praxis (TJP) können Kinder und ihre Eltern noch bis zum 25. Oktober und dann noch einmal vom 27. bis 31. Oktober Drachen bauen.

Es steht vorbereitetes Bastelmaterial zur Verfügung, auf die bereits fertigen Holzkreuze aus Leisten wird noch die Spannschnur gesetzt und dann das zugeschnittene Drachenpapier aufgezogen. Dann können die Drachen mit Gesichtern oder bunten Ornamenten beklebt werden. Bei gutem Wind können sie gleich auf dem Hof der Bastelwerkstatt ausprobiert werden.

Wer keinen Drachen bauen will, der kann auch mit Naturmaterialien wie Kastanien oder Kienäpfeln Zimmerschmuck basteln oder Stabpuppen herstellen. Geeignet ist das Angebot für Kinder ab sechs Jahre. Der Kostenbeitrag beläuft sich je nach Aufwand auf ein bis sechs Euro. Geöffnet ist an den bereits erwähnten Tagen jeweils von 9 bis 17 Uhr. Die Bastelwerkstatt befindet sich in der Stillerzeile 100 im ehemaligen Schulgebäude.

Familien können ohne Anmeldung kommen, Kitagruppen sollten jedoch unter 654 84 95 90 einen Termin vereinbaren. Mehr zu den Angeboten erfährt man unter www.lern-erfinderwerkstaetten.de.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.