Attacken auf das Ordnungsamt

Friedrichshain-Kreuzberg.Wegen Beleidigung eines Mitarbeiters des Ordnungsamtes verurteilte das Amtsgericht vor kurzem einen Mann zu einer Geldstrafe von 20 Tagessätzen zu je 20 Euro. Ordnungsstadtrat Dr. Peter Beckers (SPD) begrüßte den Richterspruch. "Es darf nicht hingenommen werden, dass die Kollegen beschimpft oder sogar beleidigt werden, wenn sie ihren Job machen." Leider komme es aber nahezu täglich zu solchen Vorfällen. Beckers betonte, dass sie auch in Zukunft grundsätzlich angezeigt werden.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.