Brandstiftung in Wohnhaus

Friedrichshain.Ein oder mehrere Unbekannte haben am frühen Morgen des 1. September Feuer in einer Parterrewohnung in der Boxhagener Straße gelegt. Der Brand wurde gegen 4.20 Uhr von einem Mieter entdeckt, der die Feuerwehr alarmierte. Ein 17-Jähriger, der in der Wohnung darüber geschlafen hatte musste wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Brandkommissariat ermittelt.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.