Geld für Samariter

Friedrichshain. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz beteiligt sich mit 20 000 Euro an der Sanierung der Samariterkirche. Mit dem Geld sollen vor allem Schäden an den Mauern auf Grund von Feuchtigkeit beseitigt werden. Auch im Innern der Kirche finden umfangreiche Arbeiten statt. Zum Beispiel im Altarraum, an den Fenstern oder der Elektrik. Sie werden noch einige Zeit dauern.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.