Gemischte Streifen in Friedrichshain

Friedrichshain-Kreuzberg. Die gemeinsamen Streifen von Polizei und Ordnungsamt, die seit Frühjahr 2014 durch den Görlitzer Park patrouillieren, sollen ihre Kontrollgänge künftig im Friedrichshainer Kiez rund um das RAW-Gelände machen. Nach Ansicht von Bürgermeisterin Monika Herrmann könnten sie dort effektiver eingesetzt werden. Ziel der Streifen sei weniger die Drogendealer aufzuspüren, was schon im Görlitzer Park kaum gelang. Vielmehr sollten sie sich um andere Ärgernisse und Delikte, wie beispielsweise Lärm oder Alkoholausschank an Jugendliche kümmern. Und allein ihr Auftreten sorge für ein Gefühl von mehr Sicherheit, hofft die Bürgermeisterin. Ihren Vorschlag habe sie bereits in der von Innensenator Frank Henkel (CDU) eingerichteten Task Force zur Situation im Görlitzer Park und seiner Umgebung vorgebracht, sagt Herrmann.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.