Mieter verhindert Gasexplosion

Friedrichshain.Ein Bewohner in der Frankfurter Allee hat am vergangenen Mittwoch, 17. Oktober, in seinem Haus wahrscheinlich eine Katastrophe abgewendet. Er hatte gegen 12 Uhr ein Zischen bemerkt und kurz darauf im zweiten Obergeschoss das Fehlen eines etwa drei Meter langen Teilstücks der Hausgasleitung entdeckt. Der Mann stellte daraufhin sofort den Haupthahn ab, lüftete das Gebäude und alarmierte die Polizei. Das Kupferrohr wurde wahrscheinlich von Buntmetalldieben gestohlen.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden