Rassistischer Angriff

Friedrichshain.Eine Frau aus Guinea wurde am Abend des 9. April auf dem U-Bahnhof Warschauer Straße von einer Unbekannten zunächst rassistisch beschimpft und dann geschlagen und getreten. Nach dem Angriff, bei dem sie zu Boden ging, verfolgte die 21-Jährige die Täterin zusammen mit einem Zeugen. Am S-Bahnhof wurde sie erneut verbal attackiert und bespuckt. Danach fuhr die Unbekannte mit der S-Bahn davon. Der Staatsschutz ermittelt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.