Schnuppern auf der Baustelle

Friedrichshain-Kreuzberg.Berliner Bauunternehmen geben Schülern am Freitag, 2. November, die Möglichkeit, ihre Arbeit praktisch und vor Ort kennenzulernen. Sie laden von 8 bis 15 Uhr zu einem Schnuppertag auf drei Baustellen. Zwei davon befinden sich in Friedrichshain-Kreuzberg. Zum einen an der Stresemann-/Ecke Wilhelmstraße, wo derzeit eine Kanalsanierung stattfindet sowie an der Warschauer-/Ecke Kopernikusstraße. Dort wird den Besuchern ein Rohrleitungsbau in grabenloser Bauweise gezeigt. Die Jugendlichen bekommen eine Führung, erfahren mehr über die eingesetzte Technik und können Fragen an Auszubildende, Poliere und Bauleiter stellen. Ziel der Aktion ist natürlich, das Interesse für eine Lehrstelle im Bauhandwerk zu wecken. Anmeldung: 476 09 50, E-Mail: baustellentag@frisch-faust.de.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden