Gatow letztlich chancenlos

Gatow. Eine klare 0:4-Heimniederlage musste der SC Gatow gegen den Tabellenzweiten der Landesliga, TuS Makkabi, hinnehmen. In den ersten 30 Minuten konnte die Truppe von Detlef Fitzek noch mithalten, dann aber häuften sich die individuellen Fehler und Makkabis Heyse nutzte eine Unachtsamkeit in Gatows Abwehr zur 1:0-Pausenführung. Makkabi dominierte nun das Spiel. May Mecha (55.), erneut Heyse (64.) und schließlich Halici (80.) führten zum verdienten 4:0-Erfolg der Gäste, die somit dem Tabellenführer DJK SW Neukölln dicht auf den Fersen bleiben.

Jetzt geht‘s nach Hohen Neuendorf (Sonntag, 14 Uhr, An der Niederheide).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.