SC Gatow: Schon zur Pause alles klar

Gatow. Durch den 3:1-Erfolg am vergangenen Wochenende beim 1. FC Lübars hat der SC Gatow in der Landesliga nach Punkten zum Spitzenduo DJK SW Neukölln und Fortuna Biesdorf aufgeschlossen und belegt nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses den dritten Platz.

Die Tore beim hochverdienten Sieg, der schon zur Pause (3:0) feststand, erzielten Owusu und zweimal Kögler. „Dass wir wieder aufsteigen wollen, war vor der Saison klar“, machte Trainer Detlef Fitzek am vergangenen Sonntag noch einmal deutlich.

Mit einem Heimspiel gegen Schlusslicht Concordia Wilhelmsruh setzt Gatow am Sonntag die Saison fort. Beginn: 14 Uhr, Sportplatz Gatow.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.