Berliner SC bleibt gegen TeBe ohne Chance

Grunewald. Berlin-Ligist Berliner SC musste am vergangenen Freitag beim Aufstiegsanwärter Tennis Borussia antreten und verlor klar mit 0:4 (0:4). Lediglich in den ersten zehn Minuten konnte der BSC halbwegs mithalten. Nach dem Führungstor durch Torjäger Michael Fuß (12.) spielten sich die "Veilchen" jedoch in einen Rausch, dem die Gäste nichts entgegenzusetzen hatten. Immerhin: Trotz des klaren Pausenrückstands lieferte der BSC eine couragierte zweite Halbzeit ab.

Am kommenden Sonntag (12.30 Uhr) empfängt der BSC nun den SV Empor.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.