Berliner SC bricht in der Endphase ein

Grunewald. Berlin-Ligist Berliner SC hat am vergangenen Sonnabend bei der VSG Altglienicke eine bittere 2:5-Niederlage hinnehmen müssen.

Die Mannschaft von Trainer Michael Wolf hielt die Partie lange offen und war dem 3:3-Ausgleich nahe. Doch in der Schlussphase schlugen die Altglienicker eiskalt zu und schraubten das Ergebnis noch in die Höhe.

Am Sonntag empfängt der BSC den VfB Hermsdorf auf dem Hubertussportplatz. Anpfiff ist um 14.30 Uhr. Mit einem Sieg kann der BSC die Abstiegsränge wieder verlassen.


Fußball-Woche / SG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.