Berliner SC verpatzt den Saisonstart

Grunewald. Am vergangenen Sonntag hat der Berlin-Ligist Berliner SC sein Heimspiel gegen den SC Staaken 1:2 verloren und damit erst einen Punkt aus den ersten beiden Spielen geholt. Früh geriet die Mannschaft von Trainer Martin Krüger durch ein Tor von Bahceci ins Hintertreffen (2.). Erneut Bahceci erzielte mit einem direkt verwandelten Freistoß den zweiten Treffer für die Gäste (58.). Dem Berliner SC gelang nur noch das Anschlusstor von Schiller (74.).

Im nächsten Spiel gastiert die Krüger-Elf am Sonntag beim Vorletzten Sparta Lichtenberg (14 Uhr, Sportplatz Fischerstraße).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.