Taflan trifft doppelt für den Berliner SC

Grunewald. Mit einem 5:1-Heimsieg gegen den VfB Hermsdorf hat der Berliner SC am vergangenen Sonnabend für einen versöhnlichen Saisonabschluss gesorgt. Der Berlin-Ligist schließt die Spielzeit als Zehnter ab.

Früh brachte Taflan die Gastgeber 1:0 in Führung (10.), Harzheim erhöhte per Kopf auf 2:0 (21.), ehe Hermsdorfs Venz verkürzte (45.). In der zweiten Hälfte sorgte der BSC aber für klare Verhältnisse und schoss durch die Tore von H. Jokisch (46.), Sauer (53.) und abermals Taflan (88.) den auch in der Höhe verdienten Sieg heraus.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.