Teutonia rutscht auf Abstiegsplatz

Hakenfelde. Die Teutonen tuen sich in der neuen Saison weiter schwer. Bei Aufsteiger VfB Hermsdorf unterlag der SSC mit 1:2. Den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte Stellke in der 79. Spielminute per Foulelfmeter. In der Schlussphase machte
Teutonia zwar noch einmal auf, der Ausgleich gelang allerdings nicht mehr. Durch die Niederlage rutschen die Spandauer auf den zweiten Abstiegsplatz. Coach Matthias Wolk hat also noch einiges an Arbeit vor sich. Am kommenden Sonntag trifft sein Team nun auf Stern Marienfelde. Anstoß im heimischen Stadion Hakenfelde ist wie gewohnt um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.