Baumfällung für Radweg

Hansaviertel. Die drei Bäume, die am 27. Februar zwischen der Flensburger Straße und der Lessingbrücke gefällt wurden, mussten dem Ausbau eines Radweges im Sommer weichen. Die Bäume seien durch Wurzelfäule geschädigt gewesen, so Baustadtrat Carsten Spallek (CDU). Die Fällungen seien auch deshalb nicht vermeidbar gewesen, weil die Verkehrsführung des Radweges sonst den heutigen Ansprüchen nicht gerecht werden würde.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.