Junge bedroht Mitschüler

Haselhorst. Ein Zwölfjähriger hat an einer Grundschule in Haselhorst mehrere Mitschüler mit einem Messer bedroht. Laut Polizei soll der Junge am Vormittag des 14. Januar mit einem Klappmesser bewaffnet versucht haben, fünf Klassenkameraden um ihr Geld und Süßigkeiten zu erpressen. Alarmierte Lehrer nahmen dem Jungen die Waffe ab und verständigten die Polizei. Die übergab den Minderjährigen seiner Mutter und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter räuberischer Erpressung ein. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.