Alte Handys – gut für die Havel

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. Eine Sammelbox für alte Handys steht jetzt in den Räumen der KimaWerkstatt Spandau in der Mönchstraße 8. Die Beratungsstelle unterstützt damit eine Recycling-Kampagne des Naturschutzbundes NABU. Hintergrund: Mehr als 100 Millionen ausrangierte Mobiltelefone schlummern in Schubladen landauf landab, berichtet der Digitalverband Bitkom. Die alten Handys dürfen nicht im Hausmüll landen, zu viele Wertstoffe gingen dabei verloren, die sich bestens recyceln lassen. Außerdem gelangen Schadstoffe in die Umwelt. Der NABU hingegen bekommt von seinem Kooperationspartner Telefónica für jedes abgelieferte Handy 1,60 Euro – das Geld fließt komplett ins Havel-Renaturierungsprojekt. Wer dabei mithelfen und sein Altgerät in der KlimaWerkstatt abliefern möchte, hat zu folgenden Zeiten die Gelegenheit dazu: dienstags von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Infos unter  39 79 86 69. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.