Martinsfest mit Umzug

Hellersdorf. Die Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf feiert am Mittwoch, 11. November, den Martinstag. Das Fest beginnt um 16.30 Uhr mit dem Martinsspiel in der evangelischen Regenbogenkita, Adorfer Straße 8. Anschließend führt ein Sankt Martin auf einem Pferd den Laternenumzug zum Evangelischen Gemeindezentrum in der Glauchauer Straße 7 an. Dort gibt es einen kleinen Martinsmarkt, dessen Einnahmen an ein soziales Projekt gehen. Der Legende nach war Martin ein römischer Offizier, der seinen Mantel bei klirrender Kälte mit einem Bettler teilte. Später ließ er sich taufen und wurde Bischof von Tours. Der Martinstag markierte im mittelalterlichen Brauchtum das Ende der Arbeit auf dem Felde. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.