3:3 - Duncan rettet Hermsdorf

Hermsdorf. Landesligist VfB Hermsdorf hat im Auswärtsspiel beim Köpenicker SC am vergangenen Sonntag ein 3:3 erkämpft. Und so gab es im Aufeinandertreffen der Berlin-Liga-Absteiger keinen Sieger, dafür ging es hin und her. Fatih Alkilic brachte die Gäste in der 28. Minute in Führung. Nach der Halbzeitpause drehten die Köpenicker die Partie, ehe Charles Duncan zum 2:2 Ausgleich für die Hermsdorfer traf (69. Minute). Duncan war es dann sieben Minuten
später auch, der das zwischenzeitliche 3:2 (75.) aus Köpenicker Sicht wieder zum 3:3-Endstand egalisierte.

Weiter geht es für die Hermsdorfer bereits am morgigen Donnerstag. Der VfB empfängt die Reserve des BSV Eintracht Mahlsdorf. Anstoß ist um 19:30 Uhr an der Seebadstraße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.