Big Point gegen den Abstieg

Hermsdorf. Trotz der Rotsperren von Schupp und Aktürk hat der VfB Hermsdorf am vorigen Sonntag verdient mit 4:2 gegen das Landesliga- Topteam Türkiyemspor gewonnen. Mit dem Sieg hat sich Hermsdorf vor Rehberge auf Platz elf geschoben und nun zwölf Punkte Vorsprung vor der Abstiegszone. Alkilic (10.) und Niebuhr (21.) brachten den VfB in Führung, doch Türkiyemspor kam zurück und glich nach 67 Minuten aus. Hermsdorf wurde jetzt aber nicht kopflos und holte sich durch Treffer von Teichfischer (72.) und erneut Niebuhr (90.+2) den verdienten „Dreier“.

An Ostern ist der VfB spielfrei. Weiter geht‘s am 23. April (14.30 Uhr). Dann tritt man beim FC Internationale auf dem Dominicus-Sportplatz an. SH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.