Hermsdorf mit 3:1-Heimsieg

Hermsdorf. Der VfB Hermsdorf hat den Saisonauftakt in der Landesliga erfolgreich gestaltet. Zuhause gegen den BSC Rehberge am vergangenen
Sonntag stand am Ende ein 3:1-Sieg zu Buche. Danny Teichfischer nutzte mit der ersten Aktion ein Missverständnis im Rehberger Abwehrverbund. Danach machten die Gäste mehr fürs Spiel, liefen den VfB früh an und kamen zum verdienten Ausgleich. Einen zweiten Patzer von Milutinovic nutzte Charles Duncan zum 2:1, mit
dem 3:1 machte er den Deckel zu.

Weiter geht es für das Team von Neu-Coach Detlef Fitzek am kommenden Sonntag auswärts beim Köpenicker SC. Die Partie der beiden Berlin-Liga-Absteiger beginnt um 12 Uhr an der Wendenschloßstraße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.