VfB Hermsdorf: Alles im Griff

Hermsdorf. Berlin-Ligist VfB Hermsdorf hat am vergangenen Sonntag im Schlüsselspiel gegen Schlusslicht Köpenicker SC genau die richtige Einstellung gezeigt und ebenso deutlich wie verdient mit 5:0 gewonnen.

Bereits in der ersten Hälfte stellten die Hermsdorfer dabei auf eigenem Platz die Weichen: Walczuch traf schon in der ersten Minute, Teichfischer legte noch zweimal nach, so dass es mit einem beruhigenden 3:0 in die Pause ging. Auch in der zweiten Hälfte hatte man alles im Griff, Duncan und Winkens erzielten die weiteren Treffer.

Am Sonntag muss Hermsdorf bei Tasmania antreten (Werner-Seelenbinder-Sportpark, 14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.