Hilfe für Paul: „Spirit of Sommer 2017“ verbindet Spaß mit sozialem Engagement

Ronald Kucharski freut sich schon auf den 29. Juli. (Foto: Bernd Wähner)

Karow. Dem Ortsteil steht ein großes Musikereignis ins Haus: die Veranstaltung „Spirit of Sommer 2017“. Organisiert wird sie von Veranstaltungsmanager Ronald Kucharski vom Restaurant Bilderstübchen in Zusammenarbeit mit dem SV Karow 96.

Vormerken sollten sich alle schon mal den 29. Juli. Auf dem Sportplatz an der Röländer Straße können sich die Besucher an diesem Tag auf eine Mischung aus Spiel, Spaß und Musik freuen. Los geht es um 16 Uhr. Auf der Bühne ist unter anderem die Band Stamping Feet zu erleben, die ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Aus Österreich reist „The Spirit of Falco“ an. Weiterhin sind Weitersagen Westernhagen und die AC/DCs zu Gast. Letztlich konnten für die Veranstaltung „Spirit of Smokie“ aus England verpflichtet werden.

Roland Kucharski hat die große Open-Air-Veranstaltung organisiert. Vor einiger Zeit lernte er auch Weitersagen Westernhagen kennen. Den wollte er für ein Clubkonzert im Bilderstübchen verpflichten. „Aus diesem Kontakt entstand die Idee, das Ganze etwas größer aufzuziehen“, sagt Kucharski. Zugleich möchte der Veranstalter aber auch etwas Gutes tun. In Zusammenarbeit mit dem SV Karow entstand die Idee, Paul und seine Familie zu unterstützen.

Bis zu seinem siebten Lebensjahr war Paul ein ganz normales glückliches Kind. Er war Klassenbester und stets sportlich aktiv. Im Spätsommer 2014 erkrankte er schwer an einer neu mutierten Form der Adrenoleukodystrophie. Durch einen Gendefekt wird die weiße Substanz im Gehirn zurückbildet. Vom Krankheitsbild ähnelt es der Demenz. Seit der Diagnose ist Paul komplett erblindet, kann nicht mehr sprechen, sich nicht alleine bewegen und wird durch eine Magensonde ernährt. „Pauls Familie braucht dringend einen Transporter für alle nötigen Wege zu Terminen“, so Kucharski. „Deshalb werden wir seine Familie mit Erlösen aus der Veranstaltung unterstützen. Das haben wir mit dem SV Karow so vereinbart.“ Mehr zum Schicksal von Paul ist auf www.sv-karow-96.de zu erfahren.

Die Veranstaltung soll ein richtiges Familienfest werden. Für die Kinder gibt es zahlreiche sportliche Aktionen, eine Hüpfburg, Trampolinspringen und Wasserspiele. Und die Erwachsenen können sich auf grandiose Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren freuen. BW

Der Eintritt kostet 25 Euro. Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen gibt es bei Roland Kucharski unter  0176 83 23 31 51.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.