Alles zum Thema Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Soziales
Bewohner, Mitarbeiter und Nachbarn haben schon mal die ersten angelieferten Pflanzen in Augenschein genommen.
2 Bilder

Auch ein Bildungsprojekt für Kinder
Nachbarn gärtnern gemeinsam

Der Internationale Bund als Betreiber der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete an der Bernauer Straße 138a lädt zur Gestaltung eines Interkulturellen Nachbarschaftsgartens ein. Die Idee überzeugte auch die Deutsche Postcode-Lotterie. Sie spendierte 17.000 Euro für das neue Projekt in Tegel-Süd. Die Idee dahinter ist, so Lisa Miethlau vom Internationalen Bund Berlin-Brandenburg, „Menschen gärtnern zusammen, und sie lernen sich dabei auch gut kennen“. Dabei sind die individuelle...

  • Tegel
  • 21.05.19
  • 36× gelesen
Kultur
Das historische Bau der Turmuhren konnte wieder hergestellt werden.
3 Bilder

Wegen des Gerüsts die Sanierung vorgezogen
Turmuhren in historischem Blau

Die Königin-Luise-Kirche an der Bondickstraße 14 ist beim Wettbewerb „Kirche des Jahres 2019“ auf den zweiten Platz gekommen. Der Preis wird ausgeschrieben von der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler. Der Preis ist von ideellem Wert, da die zur Abstimmung gestellten Kirchen schon eine Förderung der Stiftung erhalten. Auf den ersten Platz kam übrigens die Marienkirche in Bleicherode. Die Preisverleihung findet am 16. Juni in Rostock statt. Neulackierung wurde möglich Dazu...

  • Reinickendorf
  • 21.05.19
  • 43× gelesen
Umwelt

Neue Bäume für den Bezirk
Die Stadtbaum-Kampagne des Senats sorgt für mehr Grün auf Straßen und Plätzen

Die bezirkliche Aktion „100 Bäume für Pankow“ ist Geschichte. Sie findet in der bisherigen Form nicht mehr statt. Das teilte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Verordneten Denise Bittner (CDU) mit. Pankow ist bereits ein sehr grüner Bezirk, in dem es circa 44 160 Straßenbäume sowie circa 50 400 Bäume in öffentlichen Grün-, Spiel- und Sportanlagen gibt. Leider werden Bäume immer wieder gefällt. Dem Bezirksamt fehlen aber die Mittel, um zügig für...

  • Pankow
  • 20.05.19
  • 31× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales

Viel Kritik an Wohngeld-Bescheid
Essensspenden angerechnet – Berliner Tafel wirft dem Bezirksamt Willkür vor

Sind Lebensmittelspenden Einnahmen? Dürfen sie bei Sozialleistungen angerechnet werden? Das Bezirksamt Lichtenberg hat diese Fragen in einem konkreten Fall mit Ja beantwortet und sich damit stadtweit Kritik eingehandelt. „Dieses Vorgehen ist willkürlich und rechtswidrig“, sagt die Vorsitzende der Berliner Tafel Sabine Werth. „Die Berliner Tafel ist ein unabhängiger Verein, der schon immer bewusst auf staatliche Fördergelder verzichtet hat, um genau diese Verknüpfung von zustehenden...

  • Lichtenberg
  • 17.05.19
  • 87× gelesen
  •  1
Soziales
Sponsor Christoph Gröner (li.) übergibt den Schlüssel für die neuen Geschäftsräume des Vereins "Laughing Hearts" an dessen Vorsitzenden Nidal Al-Saadi.
2 Bilder

Baulöwe Christoph Gröner trägt die laufenden Kosten
Neue Räume für "Laughing Hearts" in der Kaiser-Friedrich-Straße

Seit mehr als zehn Jahren setzt sich der Verein „Laughing Hearts“ für die Bedürfnisse von Berliner Heimkindern ein. Anforderungen und Verantwortung sind gewachsen, umso erfreulicher für den Verein, dass er jetzt in neue Räumlichkeiten umziehen konnte. Vom Großraumbüro in der Bismarckstraße 80 wanderte der Verein in die Kaiser-Friedrich-Straße 66. Von der Lage her also kaum eine Veränderung, sehr wohl aber bezüglich der Räumlichkeiten. Neben Büros gibt es nun eine Küche, Besprechungsräume...

  • Charlottenburg
  • 04.05.19
  • 459× gelesen
Kultur

Spenden für das große Kiezfest

Charlottenburg. Auf der Mierendorff-Insel findet am 23. August das Nachbarschaftsfest „Aus dem Kiez – für den Kiez“ statt. Die Sommersause auf dem Mierendorffplatz gibt es seit 2007. Neu ist, dass die Bürger Projekte der Dorfwerkstadt beziehungsweise der Stadtteilkoordination über eine Spendenplattform im Internet finanziell unterstützen können - so auch das Kiezfest. Die Organisatoren freuen sich über jeden Beitrag. Wer sich informieren und helfen möchte, kann die Homepage...

  • Charlottenburg
  • 03.05.19
  • 56× gelesen
Bauen
Der Turm der Segenskirche an der Schönhauser Allee ist eingerüstet und wird jetzt saniert.
3 Bilder

Für die Sanierung fehlen noch 14.000 Euro
Segenskirchturm ist eingerüstet

Im Ortsteil ist jetzt weithin ein Baugerüst zu sehen: Der Turm der Segenskirche ist eingerüstet worden. Mit seinen 62 Metern ist dieser Turm das höchste Bauwerk im Ortsteil. Die 110 Jahre alte Segenskirche an der Schönhauser Allee 161 gehört heute zum Stadtkloster Segen. Dessen Konvent lässt seit einigen Jahren die Kirche und alle Nebengebäude sanieren. Doch die Sanierung des maroden Kirchturms ist eine Herausforderung, die der Konvent nicht allein stemmen kann. Deshalb wurden...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.04.19
  • 124× gelesen
Bildung
Blick ins gemütliche Clubcafé.

Schule hat neues Clubcafé
Schülerhort mit Wohlfühlfaktor

Die Grundschule am Weinmeisterhorn hat ein neues Clubcafé. Möglich wurde das über Spenden von der Sparkassenstiftung und dem Schulförderverein. Endlich haben die Kinder genügend Platz zum bauen, gemütlichem lesen und kreativen spielen. Denn im Schülerhaus der Grundschule am Weinmeisterhorn ist das Clubcafé jetzt fertig. Neue Tische und Stühle wurden angeschafft,  gemütliche Sessel, Sitzsäcke und Sideboards. Auch der Essbereich ist jetzt größer, damit alle Schüler genügend Platz haben. Dazu...

  • Wilhelmstadt
  • 19.04.19
  • 62× gelesen
SozialesAnzeige
Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin informierte im Rahmen der Karstadt-Charity-Aktion auch über seine Arbeit und Angebote, die nun auch dank der Spende des Karstadt-Hauses in der Müllerstraße weiter gesichert sind.

„Mama ist die Beste“
Karstadt in der Müllerstraße spendet über 2.800 Euro

Wedding. Am 31. Dezember 2018 endete die große Karstadt-Charity-Aktion „Mama ist die Beste“. Innerhalb eines Jahres kam auch dank der Unterstützung von Kunden und Mitarbeitern ein Betrag in Höhe von 2.817 Euro zusammen, der nun der Organisation Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin (SkF e.V. Berlin) zu Gute kommt. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden sowie dem gesamten Team diese beachtliche Spendensumme erzielen konnten. Auf dieses Ergebnis können wir stolz sein....

  • Wedding
  • 15.04.19
  • 94× gelesen
Kultur

„Sinneswandel“ im Gemeindehaus

Buch. „Sinneswandel“ heißt eine Ausstellung, die der Förderverein Kirchturm Buch bis zum 28. April präsentiert. Im Gemeindehaus an der Schlosskirche in Alt-Buch 36 zeigt er Figuren, Zeichnungen und Malereien des Bildhauers Ulrich Jörke. Die Arbeiten können nicht nur besichtigt, sondern auch gegen eine Spende erworben werden. Der gesamte Erlös fließt in das Projekt „Wiederaufbau des Kirchturms auf der barocken Schlosskirche Buch“. Die Ausstellung ist dienstags von 16 bis 19 Uhr, mittwochs von 14...

  • Buch
  • 14.04.19
  • 22× gelesen
Sport

Spendenscheck für Tourenseglerverein TSG 1898

Schmöckwitz. Die Jugendabteilung des Tourenseglervereins TSG 1898 hat eine Spende der Spielbank Berlin für die Anschaffung eines Trainingsboots erhalten. Übergeben wurde der Scheck über 5000 Euro von Gregor Gysi (Linke), Beiratsmitglied der Spielbank. Der Verein am Langen See wurde 1898 gegründet, er verfügt über eine erfolgreiche Jugendabteilung. In seiner über 100-jährigen Geschichte hat der TSG 1898 mehrere Deutsche und Europameister hervorgebracht. RD

  • Schmöckwitz
  • 12.04.19
  • 10× gelesen
Soziales
Auf die Plätze, fertig, los! Der Startschuss für den „6. Afrika-Lauf“ des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ist gefallen. Am Ende kamen 5000 Euro an Spendengeldern zusammen.
4 Bilder

Schüler laufen wieder für Afrika und sammeln so 5000 Euro ein
Mit 45 Runden zum Tagesrekord

Die Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums liefen wieder für einen guten Zweck. Der Startschuss zum „6. Lauf für Afrika“ fiel am 10. April auf dem Reformationsplatz. 45 Runden waren diesmal der Rekord. Über 200 Gymnasiasten schwänzten am Donnerstag für eine Stunde den Unterricht. Nicht für das Klima, sondern für Afrika. Dafür war am Reformationsplatz schon lange vor dem Startschuss alles vorbereitet. Streckenposten standen entlang der 400 Meter langen Route, die wieder vom...

  • Spandau
  • 11.04.19
  • 68× gelesen
Bildung

Versteigerung brachte 536 Euro

Pankow. Über eine tolle Spende kann sich Jörg Penzkofer für sein Schulneubauprojekt in Madagaskar freuen. Schüler aus der Klecks-Grundschule veranstalten vor wenigen Tagen in ihrer Turnhalle eine Versteigerung von Spielzeug und anderen Dingen. Dabei kamen stattliche 536 Euro zusammen. Der gesamte Erlös kommt nun dem von Jörg Penzkofer initiierten Vorhaben in Madagaskar zugute. Weitere Informationen erhalten alle, die das Projekt ebenfalls unterstützen möchten, auf...

  • Pankow
  • 06.04.19
  • 106× gelesen
Soziales
Überschwemmungen sind mit die schlimmste Folge des Zyklopen Idai, der im südlichen Afrika wütete. Auch die Lichtenberger Partnergemeinde KaMubukwana ist betroffen.

Solidarität nach Sturm Idai
Lichtenberger Verein hilft im Katastrophengebiet – und braucht Unterstützung

Am 14. März hat Zyklon Idai in Teilen des südlichen Afrikas eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Zu den betroffenen Ländern zählt Mosambik, wo Lichtenberg eine Partnergemeinde hat. Dort engagiert sich der im Bezirk ansässige Verein Solidaritätsdienst International (SODI) seit Jahren. Starke Regenfälle mit Überschwemmungen, Erdrutsche, verwüstete Ortschaften: In den am schwersten von Zyklon Idai betroffenen Ländern Mosambik, Simbabwe und Malawi wurde ein großer Teil der Infrastruktur...

  • Lichtenberg
  • 04.04.19
  • 59× gelesen
Soziales

Schüler laufen für Afrika

Spandau. Zum sechsten Mal starteten Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums am 10. April zu ihrem Afrika-Lauf. Die Runde führt wieder über 400 Meter durch die Altstadt. Den Startschuss gibt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) als Schirmherr um 12 Uhr an der St. Nikolai-Kirche. Pro gelaufener Runde bekommen die Schüler einen vorher vereinbarten Geldbetrag von Eltern, Nachbarn, Verwandten oder anderen Sponsoren. Ziel des traditionellen Sponsorenlaufs ist es, Geld für die „Ombili-Stiftung“ zu...

  • Spandau
  • 28.03.19
  • 41× gelesen
Soziales

40 000 Euro für St. Christophorus

Neukölln. Die Dussmann Group hat der katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus, Nansenstraße 4, 40 000 Euro gespendet. Jeweils zur Hälfte geht das Geld an den Hilfsverein Pallotti-Mobil und an das daran angegliederte Projekt Jack. Pallotti-Mobil integriert bedürftige Menschen in den Arbeitsalltag; sie renovieren, erledigen Transporte und sorgen für Caterings. Jack ist eine Bildungsstätte für geflüchtete und besonders schutzbedürftige Frauen, von denen die meisten aus Afrika stammen. Ihnen...

  • Neukölln
  • 26.03.19
  • 41× gelesen
Soziales

Für den Kinderbus spenden

Karow. Der Förderverein der Kita Busonistraße 145 möchte die Anschaffung eines Kinderbusses für die Kita finanzieren. Dabei handelt es sich um einen Wagen zum Schieben, in dem bis zu sechs Kleinkinder sitzen können, die aufgrund ihres Alters noch nicht richtig laufen können. Der Anschaffungspreis liegt bei 1600 Euro. Mit Hilfe von Spenden möchte der Förderverein dieses Geld nun zusammenbekommen. Bisher sind etwa 1000 Euro zusammengekommen. Wer das Projekt unterstützen möchte, erfährt mehr auf...

  • Karow
  • 23.03.19
  • 29× gelesen
Bildung

Zugunsten einer neuen Schule

Pankow. Schüler aus der Klecks-Grundschule veranstalten am 23. März von 10 bis 12 Uhr eine Versteigerung von Spielzeugen und anderen Dingen. Diese Auktion findet in der Turnhalle in der Brixener Straße 40 statt. Der Erlös kommt dem von Jörg Penzkofer organisierten Schulneubau-Projekt in Madagaskar zugute. Penzkofer ist Erzieher im Hort der Klecks-Grundschule. Seit mehr als einem Jahr engagiert er sich für das Schulbauprojekt (wir berichteten). Von November 2019 bis März 2020 wird er den Bau vor...

  • Pankow
  • 17.03.19
  • 72× gelesen
Kultur
Stefan Liebich (links) überreichte die 150-Euro-Spende an Carsten Albrecht.

Unkonventionell geholfen
Stefan Liebich ersetzt gestohlene Summe für Glockenturmsanierung

Der alte Glockenturm der Segenskirche in der Schönhauser Allee 161 wird dieses Jahr saniert. Das Baugerüst steht bereits. Für die Sanierung sammelt der Konvent des Stadtklosters, das die Kirche nutzt, seit einigen Monaten Spenden. Doch der Erlös einer der Spendenaktionen wurde gestohlen. In der Nacht vom 26. zum 27. Januar hatten Einbrecher mehrere Kirchen in Prenzlauer Berg auf der Suche nach Diebesgut heimgesucht (wir berichteten). In der Segenskirche an der Schönhauser Allee entwendeten...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.03.19
  • 178× gelesen
  •  1
Soziales
Brigitte Schwaß an ihrem Wohnzimmertisch. Sie strickt leidenschaftlich gern Mützen, Söckchen und Schals.
4 Bilder

Stricken für Obdachlose und Neugeborene
Brigitte Schwaß aus Prenzlauer Berg tut mit ihrem Hobby Gutes

Sie ist bescheiden und will keinesfalls im Mittelpunkt stehen. „Was ich mache, ist doch nichts Besonderes“, sagt Brigitte Schwaß. Jeden Tag fertigt sie Mützen und Schals für Obdachlose, aber auch Neugeborene an. Wenn andere Seniorinnen sich im Fernsehen von irgendwelchen Serien oder Kochshows berieseln lassen, sitzt die 80-jährige in ihrem Sessel und strickt. „Ich habe von Kindesbeinen an Handarbeit geliebt. Das liegt bei uns in der Familie“, sagt Brigitte Schwaß, ein waschechtes Prenzlauer...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.19
  • 94× gelesen
Soziales

real spendet 10 000 Euro

Berlin. Die Berliner real Märkte haben dem Verein „Freunde alter Menschen“ jetzt 10 000 Euro überreicht. Die Spende war möglich, weil Kunden ihre Pfandbons nicht einlösten, sondern in Sammelboxen warfen. Mit dem Geld finanziert der Verein an seinen vier Treffpunkten in Berlin vielfältige Veranstaltungen für Senioren, darunter gemeinsames Kochen, Bingo-Abende, geselligen Kaffeeklatsch oder auch Ausflüge. hh

  • Mitte
  • 04.03.19
  • 21× gelesen
Soziales

Geschirr für die Waschküche

Gesundbrunnen. Für den neuen Nachbarschaftstreff Waschküche in der Feldstraße 10 werden Geschirr, Besteck und auch Gesellschaftsspiele gesucht. Wer ein paar Tassen und Teller zu viel im Schrank hat, kann diese gerne spenden. Die Spenden können im Vorortbüro des Quartiersmanagements in der Jasmunder Straße 16 abgegeben werden. Unter der Telefonnummer 40 00 73 22 kann man auch einen Termin machen. Möbel und Einbauküche wurden bereits mit Geldern aus dem Aktionsfonds angeschafft. Auch...

  • Gesundbrunnen
  • 04.03.19
  • 38× gelesen
Soziales
Genug Platz ist für den großen Trödel.

Kaufen für den guten Zweck
Ein Wochenende lang großer Trödel im Tierheim - Erlöse fließen in die Arbeit

Falkenberg. Noch hat die Trödelmarktsaison nicht ganz begonnen, da veranstaltet das Tierheim Berlin am Hausvaterweg 39 bereits ein großes Trödelwochenende. Am 2. Und 3. März kommen Schnäppchenjäger jeweils von 11 bis 16 Uhr auf ihre Kosten. Zu deutlich geringeren Preisen als auf anderen Märkten werden Antik-Waren, Porzellan, Secondhand-Kleidung, Medien, Technik aller Art und Schmuck angeboten. Der Eintritt ist frei und alle Erlöse kommen dem Tierheim zugute. Im Tierheim-Café gibt es Kuchen, Eis...

  • Falkenberg
  • 27.02.19
  • 91× gelesen
Soziales

Reparieren statt wegwerfen

Wilhelmstadt. Unter dem Motto „Reparieren statt wegwerfen“ bietet das Repair Café im Stadtteilladen jeden zweiten Donnerstag im Monat Hilfe zur Selbsthilfe an. Nächster Termin ist der 14. März, wie gehabt von 17.30 bis 20 Uhr in den Räumen an der Adamstraße 39. Dort stehen Tische, Werkzeuge und Ersatzteile bereit und freiwillige Helfer, die sich mit der Reparatur von Elektrogeräten und anderen Alltagsgegenständen auskennen. Sie löten, flicken, klammern und hobeln. Dazu gibt es Kaffee und...

  • Wilhelmstadt
  • 25.02.19
  • 59× gelesen
  •  1