Kanufahrer aus Havel gerettet

Kladow. Die Wasserwacht hat am 18. Oktober zwei Kanufahrer aus der Unterhavel gerettet. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Männer gegen 15 Uhr in einem Kanu mit Außenbordmotor auf der Unteren Havelwasserstraße unterwegs. Der 32-jährige Bootsführer gab gegenüber Wasserschutzpolizisten an, dass er sich mit seinem 33 Jahre alten Angelkameraden in dem Boot befand, als sie eine ungeschickte Bewegung gemacht haben sollen. Dadurch schwankte das Kanu und es schwappte Wasser ins Innere, so dass das Kanu volllief und dann sank. Die beiden Männer trieben geschwächt im Wasser. Rettungssanitäter brachten die stark unterkühlten Männer zur stationären Behandlung in eine Klinik. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.