Baumfällung im Bellevuepark

Köpenick. Im Bellevuepark müssen in diesen Tagen vier Bäume gefällt werden. Die beiden Ulmen sowie eine Kiefer und ein Ahorn sind von Pilzen und Stammfäule befallen. Damit sind die bis zu 25 Meter hohen Bäume nicht mehr standsicher. Ebenfalls gefällt werden eine Kiefer und zwei Kastanien am Moßkopfring in Rauchfangswerder. Diese Bäume wachsen in eine nahe Stromleitung ein, auch hier bleibt nach Aussage des Straßen- und Grünflächenamts nur die Fällung.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.