Bernhard Brink am Sonnabend, 1. März, 14 Uhr zu Gast

Bernhard Brink ist seit über 40 Jahren im Musikgeschäft, ein Fels in der Brandung. (Foto: Ulle Hadding)

Ob Shopping, Action, Spannung, große Stars und kleine Händler - wenn es um beste Unterhaltung für Klein und Groß geht, ist das Forum Köpenick eine erstklassige Adresse.

Schon am kommenden Sonnabend, 1. März, können die Besucher des Forum Köpenick ab 14 Uhr mit Bernhard Brink einen der ganz großen Stars der Schlagerbranche live erleben.

Der Künstler kommt exklusiv zur Vorstellung seines neuen Albums nach Köpenick, um sich allen Musikbegeisterten auf der Bühne in einer Liveperfomance zu präsentieren. Im Anschluss können die Schlagerfans ihr Idol in einer Autogrammstunde ganz nah erleben.

Aus dem Leben gegriffen, ungeschminkt und ungeschliffen heißt es im Titelsong des neuen Albums von Bernhard Brink. Das passt, denn auch der Sänger ist echt und pur. Im vergangenen Jahr feierte er sein 40. Bühnenjubiläum. Da kommt jede Menge Leben zusammen, aus dem man sich was greifen kann: ein Dutzend Songs zum Festhalten und klare, schöne und schnörkellose Balladen.

"Willkommen zum Sonntags-Shoppen" heißt es am verkaufsoffenen Sonntag, 9. März, von 13 bis 18 Uhr. Und schon geht es mit einem Höhepunkt für die kleinen Händler weiter.

23. März: Kinderflohmarkt

Am Sonntag, 23. März findet von 11 bis 17 Uhr im Forum Köpenick zum 31. Mal der traditionelle Kinderflohmarkt statt (in unserer letzten Ausgabe haben wir versehentlich das falsche Datum veröffentlicht - richtig ist der 23.3.). Erstmals gibt es nun für alle Interessierten neue Modalitäten für die Standvergabe und neue Regeln beim Verkauf zu beachten. Ab sofort läuft die Standvergabe nur nach vorheriger Anmeldung. Dabei sind alle Anmeldungen schriftlich per Post einzureichen. Ein entsprechendes Anmeldeformular mit den neuen Regeln steht im Internet auf www.forum-koepenick.de zur Verfügung.

Da der Kinderflohmarkt in erster Linie den kleinen Händlern Spaß machen soll, schließt das den kommerziellen Handel, also das Anbieten von Neuwaren, aus. Der Flohmarkt bietet nur Kindern und deren Eltern die Möglichkeit, gebrauchtes Spielzeug oder gebrauchte Kleidung anzubieten. Alle Standflächen müssen bis 12 Uhr belegt werden, ansonsten erlischt der Anspruch auf die Fläche.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden