Buchlesung mit Annette Simon

Köpenick.Die Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, lädt am 5. Dezember ab 19.30 Uhr zur Lesung ein. Annette Simon, von 1975 bis 1991 Psychotherapeutin im Osten Berlins, liest aus "Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin". Darin befasst sie sich mit ostdeutschen Identitäten und deren Entwicklung seit der Wende 1989. Außerdem geht sie auf die Überwachung von Psychotherapeuten und deren Patienten durch die Staatssicherheit ein. Der Eintritt zur Lesung ist frei.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden