Gedenken an Nazi-Opfer

Köpenick.Zum Gedenken an die Opfer des Faschismus lädt der Bund der Antifaschisten Köpenick am 27. Januar auf den Platz des 23. April ein. Beginn ist 11 Uhr. Anschließend geht es zur Tafel für die ehemalige Synagoge, Freiheit 8. Zu Gast ist auch Bürgermeister Oliver Igel (SPD).
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden