Innere Stimmen sind hörbar

Köpenick.Das Junge Schlossplatztheater feiert am 15. Februar seine nächste Premiere mit "Ich{+8} - Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?" Jule studiert im ersten Semester und lebt in ihrer ersten eigenen Wohnung. Sie verliebt sich in Paul. Doch das Liebesglück hält nicht lange an und die Beziehung beginnt zu bröckeln. Ich{+8} - das sind Jule und ihre inneren Stimmen. Es sind Freunde, Kritiker und Antreiber, die ihr manchmal hilfreich zur Seite stehen, manchmal das Seelenleben zur Qual und das Beziehungsleben zur Hölle machen können. Die Jugendtheatergruppe leuchtet Jules Seele mit Neugier aus und bringt Verborgenes zum Vorschein. Vorstellungen im Schlossplatztheater, Alt-Köpenick 31/33, sind auch am 16., 22. und 23. Februar jeweils 20 Uhr. Karten kosten zehn, für Schüler sieben Euro, 651 65 16.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden