Pistolenmann in der Tankstelle

Köpenick. Der Angestellte einer Tankstelle in der Friedrichshagener Straße ist am 25. September Opfer eines Überfalls geworden. Der mit einer Pistole bewaffnete Ganove hatte gegen 1.20 Uhr den Verkaufsraum betreten und Geld gefordert. Nachdem dieses ausgehändigt war, ergriff der Täter die Flucht, der 31-jährige Tankwart blieb unverletzt. Zeugen haben gesehen, wie der Räuber mit einem PKW in Richtung Friedrichshagen geflohen ist. Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.