Radeln für mehr Sicherheit

Treptow-Köpenick. Am 1. Juni lädt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub zu einer Fahrradsternfahrt für mehr Sicherheit ein. Die Aktivisten wollen auf das Problem von blockierten Fahrradspuren und andere für Radler wichtige Sicherheitsaspekte aufmerksam machen. Erwartet werden rund 200 000 Fahrradfahrer in Berlin. Jedermann kam mitradeln, Treffpunkte im Bezirk sind der S-Bahnhof Friedrichshagen (11.15 Uhr), der S-Bahnhof Grünau (11.40 Uhr), das FEZ Wuhlheide (11.50 Uhr) und der S-Bahnhof Baumschulenweg (12.20 Uhr). Wissenswertes unter www.fahrradsternfahrt.de.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.