Schmierfinken erwischt

Köpenick.Den richtigen Riecher hatten ein paar Zivilfahnder der Bundespolizei am 13. Oktober. Gegen 3 Uhr stellten sie zwei 24 und 26 Jahre alte Männer beim Beschmieren einer Hauswand in der Wendenschloßstraße. Bereits 50 Quadratmeter waren verunziert. Während die beiden Täter bereits polizeibekannt sind, waren zwei 18 und 23 Jahre alten Schmieresteher noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Die Beamten stellten das Handwerkzeug der Schmierfinken sicher, die jetzt ein Verfahren wegen Sachbeschädigung erwartet.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.